Spielbericht D-Jugend HSG Kinzigtal - TVW (9:9) 20:14

Beide Mannschaften traten Ersatzgeschwächt zum Spiel an. In einer ausgeglichen ersten Halbzeit konnte der TVW noch mithalten und war meistens mit einem Tor in Front aber auch hier deutete sich schon an das es an diesem Tag schwer werden würde die Punkte aus Kinzigtal mit zu nehmen. In der zweiten Hälfte kamen die Kinzigtaler aggressiver aus der Kabine. Dadurch ließen sich die D-Jugendliche des TVW den Schneid abkaufen. Kollmann konnte keine Akzente mehr setzen und seine Mitspieler sprangen nicht in die Bresche. Man nahm sich überhastete Würfe und scheiterte immer wieder an guten Torwart der HSG. 5 Minuten vor Schluss beim Stand vom 15:14 für die HSG, lief beim TVW nichts mehr zusammen und die HSG konnte einen sicheren Sieg mit 20:14 einfahren.

Spieler und Tore: Herms; Schmidt, Kollmann (12/3), Hämel (1/1), Kraus, Grosch, Hicke C. (1), Hicke J.

TVW-Handballer vom 06.02.2017

B-Jugend verliert nur knapp

 

Bericht B- Jugend vom 09.10.16

HSG Isenburg/ Zeppelinheim: TV Wächtersbach  (15:9) 26:23 Zu Beginn tat sich die Mannschaft schwer ins Spiel zu finden. Die Abwehr stand zu offen und die Gastgeber konnten so gleich die Führung übernehmen.

Aber auch im Angriff konnte man nur schwer Lücken in die gegnerische Abwehr reisen. Hinzu kam, dass über die gesamte Spielzeit zu viele freie Bälle nicht im Tor der Gastgeber versenkt wurden. Diese verlorenen Bälle wurden seitens der HSG sofort mit einem Tempogegenstoß beantwortet. Nach dem Seitenwechsel ging die Mannschaft noch einmal voll Motiviert auf Feld, in der Hoffnung das Spiel noch drehen zu können. Jedoch musste man sich am Ende doch geschlagen geben.

Jonas Schmidt; Felix Kauffeld; Ciro Wall(10), Maximilian Betz(3), Timo Höhn(5), Sven Laubenstein(3), Julian Storck, Matteo Surkau, Justin Dehmer(2)