· 

TVW - HSG Dietzenbach-Mühlheim (14:18) 32:31

In heimischer Halle traf der TVW auf die HSG Dietzenbach/Mühlheim. Die Wächtersbacher hatten sich für das Spiel einiges vorgenommen, konnten das aber nicht in den ersten Minuten umsetzten und lag schnell mit 1:7 in Rückstand. Mit laufender Spieldauer bekam der Gastgeber den Angriff der Gäste besser in den Griff und konnte im Angriff durch konzentriertere Spielweise und Abschlüsse den Rückstand verkürzen. Durch den Treffer von Schmidt stand es zwischenzeitlich 11:13 ehe man mit 14:18 in die Kabine ging.

Der TVW kam besser aus der Halbzeit und stellte die Gäste mit einer guten Abwehrarbeit vor eine große Aufgabe. Im Angriff funktionierten die Spielzüge, so erzielte der TVW. über ein schönes Kreisanspiel durch Baseran,A , das 21:21. Davon beflügelt zog der TVW auf 29:24 in der 43.Minute davon. Die Gäste zogen die Auszeit und das brachte den TVW wieder aus dem Tritt. Die Gäste kamen Tor um Tor näher (30:29). Kollmann und Mugeta-Zerzgi brachten den TVW wieder mit 32:29 in Führung. Jedoch gaben sich die Gäste immer noch nicht geschlagen und kamen noch auf 32:31 heran. Doch zum Glück spielte die Zeit heute für die Heimmannschaft.

 

 

Spieler und Tore: Lehmann ;Schmidt (2), Hicke, C., Hicke, J., Kollmann (13), Mulgeta-Zerzgi (9), Grosch, Dudic (3), Kraus , Baseran F. (1), Baseran A. (3),